Schneider Communications AG"


Informationen benötigen Bewertung, Selektion und Struktur. Mehr erfahren

Medien kann sinnvoll nur nutzen, wer sie kennt. Mehr erfahren

Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge. Mehr erfahren

Informationen benötigen Bewertung, Selektion und Struktur. Mehr erfahren

Informationen benötigen Bewertung, Selektion und Struktur. Mehr erfahren

Man gebrauche gewöhnliche Worte und sage ungewöhnliche Dinge. Mehr erfahren

Medien kann sinnvoll nur nutzen, wer sie kennt. Mehr erfahren

content slider

Inhalt

Kommunikation

Dank 18 Jahren Radioerfahrung und unzähligen Auftritten als Moderator und Tagungsleiter verfügt Bernhard Schneider über umfassende Erfahrung in der Moderation von Gesprächen zu Themen oder zur Person. Ausser öffentlichen Gesprächen moderiert er auch interne Seminare und Aussprachen.

Tagung Zukunft der beruflichen Eingliederung, rehaklinik bellikon, 16. Mai 2019, mit Laufbahnberaterinnen und -beratern, Wiedereingegliederten, Verantwortlichen in Unternehmen sowie Fachleuten aus Forschung und Politik. - ausverkauft.

Schmalspurkrisen bei der MGBahn – Ereigniskommunikation mit begrenzten Ressourceng, 24. Mai 2019. Auf dem heissen Stuhl: Jan Bärwalde, Leiter Kommunikation der Matterhorn Gotthardbahn MGB. Anmeldung erforderlich.

Staatliche Sozial-Organisationen in der Dauerkritik, 11. November 2019. Roundtable zu konkreten Fällen. Anmeldung erforderlich.

Rückblick

Bericht von Martin Platter im Anzeiger aus dem Bezirk Affoltern über die Podiumsdiskussion zur Spitalabstimmung, veranstaltet von der Standortförderung Knonaueramt, 26. April 2019, Affoltern am Albis, mit Stefan Gyseler, Präsident Betriebskommission Spital Affoltern und Gemeindepräsident Hausen am Albis, Clemens Grötsch, Stadtpräsident Affoltern am Albis und ehem. Präsident Betriebskommission Spital Affoltern, Michael Buik, Direktor Spital Affoltern, Bertram Thurnherr, ehem. Mitglied der Betriebskommission Spital Affoltern und ehem. Gemeindepräsident Hedingen. 

Beim klicken öffnet sich ein PDF Dokument Die wichtigsten öffentlichen Gesprächsleitungen der letzten Jahre













Nach oben